Kündigung durch vollmachtlosen Vertreter – Genehmigung der Kündigung – Beginn der Klagefrist

Im Falle des (formwirksamen) Ausspruchs einer Kündigung durch einen Vertreter ohne Vertretungsmacht beginnt die Klagefrist des § 4 KSchG erst mit dem Zugang der Genehmigung des Arbeitgebers beim Arbeitnehmer.

BAG, Urteil vom 06.09.2012 – 2 AZR 858/11

Gefunden von

Anwalt arbeitsrecht

Ali Özkan

Ali Özkan, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Familienrecht

Rechtsanwälte von Bergner und Özkan
Fachanwälte für Arbeitsrecht, Familienrecht und Verkehrsrecht

Büro Schenefeld:
Schenefelder Platz 1
22869 Schenefeld
Tel 040-85503690
Fax 040-855036969

Büro Altona:
Bahrenfelder Straße 79
22765 Hamburg
Tel 040-41912845
Fax 040-41912846